Das Kleid steht bei „designerie“ im Mittelpunkt.

„Mit einem Kleid ist eine Frau immer gut angezogen. Sie steht nicht vor dem Kleiderschrank und muß erst überlegen: Was paßt denn wozu? Es ist einfach und doch immer besonders“

Von lässig modern bis klassisch – gerne auch auch im Stil der 60er Jahre. Die Kleider werden hier an die Trägerin angepaßt, sowohl in Hinsicht auf die Paßform und den Stil, als auch auf das zu verwendende Material. Ein umfangreiches Stofflager ist stets vorhanden und regt zum Träumen an. Für einen Teil der Entwürfe werden neben Baumwolle, Leinen, Seide und Merinowolle, auch aufbereitete Vintage-Stoffe verwendet. Accessoires wie Taschen und Schals und Schmuck ergänzen das Sortiment. Für besondere Anlässe, vor allem Hochzeiten, kann gerne ein individuelles Modell entwickelt und angefertigt werden, langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet macht es möglich.

Das Label designerie stand in der Vergangenheit für Mode aus Vintage-Stoffen. Mittlerweile wird auch klassische Meterware verarbeitet, so dass Modelle auch seriell hergestellt werden können. Hier werden Sie fündig, wenn Sie die Muster vergangener Zeiten lieben. Die Stoffe stammen meist aus den 50-80er Jahren und werden bei designerie zu aktueller und doch zeitloser Mode weiterverarbeitet. Die Produktpalette reicht von tollen Kleidern, Blusen und Röcken über Accessoires bis hin zu Taschen und Schmuck. Wer Lust hat mitzubestimmen, sucht sich einen Vintagestoff aus, wählt den passenden Schnitt und läßt sich sein persönliches Model anfertigen. Heraus kommt garantiert ein Unikat, dass Ihren Stil unterstreicht, denn die Palette reicht hier von flippig und bunt bis elegant und schlicht. Somit ist für jeden Modefreund etwas dabei.

Kommen Sie uns gern besuchen im Ladenatelier "Disco Darling", dort finden Sie neben Sabine Eilers/ designerie auch die Modelle von Frank Harling.

Das Ladenatelier in der Brückenstrasse 32 in Frankfurt Sachsenhausen ist Dienstag bis Freitag von 12-19h und Samstag von 11-17h geöffnet.

November 2018, Sabine Eilers